Frische und Qualität

Frische und Hingabe

Wir definieren frisch gerösteten Kaffee anders als die meisten, unsere Philosophie ist:

Den Kaffee für Euch so frisch wie möglich zu rösten, denn alten Kaffee bekommen Ihr in jedem Supermarkt um die Ecke.

Wir verkaufen deshalb keinen Kaffee dessen Röstdatum älter als 4 Wochen ist. So können wir garantieren das Ihr immer einen frischen Kaffee bekommen. Das werdet Ihr auch beim öffnen der Packung riechen.

Die optimale Trinkreife haben unsere Kaffees ca. 1- 2 Wochen nach der Röstung und diese Reifezeit solltet Ihr unseren Gourmetbohnen auch geben.

Nach dem manuellen Rösten selektieren und verpacken wir die Bohnen von Hand und versehen diese mit dem genauen Röstdatum, bei uns ist es eben noch echte Handarbeit mit viel Hingabe.

Die Kaffeebohne ist sensibel und fängt selbst in der versiegelten Verpackung nach ungefähr vier bis sechs Wochen langsam an ihr großartiges Aroma zu verlieren.

Deshalb empfehlen wir Euch, egal wo Ihr einen Kaffee kauft, immer nach dem Röstdatum zu schauen. Ist kein Röstdatum angegeben solltet Ihr nach einem anderen Röster bzw. Kaffee schauen. Das Haltbarkeitsdatum ist kein Anhaltspunkt, denn das darf bis zu 2 Jahre nach der Röstung angegeben werden.

Ihr sollten deshalb auch immer nur so viel Kaffee auf einmal kaufen das Ihr diesen auch innerhalb von 1-2 Monaten aufbrauchen könnt. 

Die Frische und das Aroma ist es das uns dazu gebracht hat unseren Kaffee nur als ganze Bohnen zu verkaufen. Denn sobald man den Kaffee mahlt und das Kaffeemahl mit der Luft in Berührung kommt beginnt das Aroma seine Intensität zu verlieren. Da hilft es auch nicht wenn das Kaffeepulver Vakuum verpackt wird. Dadurch wird der Prozess nicht aufgehalten.

Das Problem könnt Ihr einfach umgehen, kauft nur ganze Bohnen und mahlt euren Kaffee kurz vor dem genießen selbst. Der Geschmacksunterschied des frisch gemahlenen Kaffee anstellen des fertig gemahlenen Pulver wird Euch überzeugen.