Filterkaffee Zubereitung

Filterkaffee zubereiten, was Du dafür haben solltest und wie er zum Genuss wird.

Kaffeemenge
30-35 g

Mahlgrad
Mittel

Wassermenge
500 ml

Wassertemperatur
96° C

Extraktionszeit
2 – 3:30 min.

Was Du für einen tollen Filterkaffee brauchst:

  • Das wichtigste überhaupt ist ein frischer und hochwertiger Kaffee, es darf gerne ein Kaffee von uns sein.
  • Handfilter/Filterhalter
  • Filterpapier
  • Kaffeekännchen
  • Wasserkocher
  • Mühle, denn der Kaffee sollte immer frisch gemahlen werden
  • Waage wäre perfekt es geht aber auch ein Messlöffel

Mahle Deinen Kaffee mit einem mittleren Mahlgrad,  mahle den Kaffee immer frisch vor dem Aufbrühen, denn Kaffee verliert nach dem Mahlen sehr schnell sein Aroma. Da hilft auch keine Vakuumverpackung, deshalb solltest Du nur ganze Bohnen kaufen und selbst mahlen.

Kaffeemühlen gibt es ab ca. 40,- Euro und die Geschmackssteigerung wird dich begeistern.

Bring das Wasser zum kochen aber VORSICHT, nehme nie direkt kochendes Wasser zum aufbrühen. Der Kaffee verbrennt und hat dann einen beißenden/bitteren Geschmack. Ist das Wasser hingegen zu kalt wird der Kaffee sauer und wässrig.

Ideal für Filterkaffee ist eine Temperatur von ca. 94 – 96° C, solltest Du kein Thermometer oder einstellbaren Kocher haben, lass das Wasser nach dem Kochen einfach ca. 2 – 3 Minuten stehen dann sollte es passen.

Als nächstes setzt Du das Filterpapier in den Filterhalter und diesen auf die Kanne, leere etwas kochendes Wasser in Filter und Kanne. Dadurch ist gleich die Kanne und der Filter vorgewärmt und eventuelle Rückstände im Filter werden ausgespült. 
Jetzt kannst Du das Wasser in der Kanne wegschütten.

Nun ist der frisch gemahlene Kaffee an der Reihe. Schütte den Kaffee in den Filter und schüttel diesen etwas damit das Pulver relativ flach verteilt ist und sich keine Anhäufung bildet. Auf 500 ml Wasser empfehlen wir ca. 30-35 Gramm Kaffee.
Seht das als Richtwert, denn es kommt auf eure Vorlieben und euern Geschmack an, hier könnt ihr etwas variieren und schauen welches Verhältnis euch bei dem verwendete Kaffee am besten schmeckt.

Der Genuss des Filterkaffee ist in greifbarer Nähe, gieße nun Wasser auf das Kaffee Pulver bis dieses gerade bedeckt ist und lass nun den Kaffee für ca. 30 Sekunden quellen. Nun blüht (blooming) der gemahlene Kaffee auf und Gase entweichen. Das sorgt für eine bessere Extraktion.

Jetzt kannst Du das Wasser in kreisenden Bewegungen eingießen. Gieße dabei aber nicht alles auf einmal ein und warte bis das Wasser durch ist, sondern versuche einen gewissen Pegel zu halten und immer in einem dünnen Strahl kreisend das Wasser nach zu gießen.
Dabei solltest Du nicht an den Filterrand kommen. Denn dann könnte das Wasser außen am Filter in die Kanne laufen ohne den Kaffee zu extrahieren was diesen verdünnen würde.
Nach einer Extraktionszeit von ca. 2 – 3:30 min. für Filterkaffee sollte das Wasser durchgelaufen sein. 
Läuft das Wasser schneller durch war der Mahlgrad zu grob, dauert die Extraktion länger hast Du einen zu feinen Mahlgrad gewählt und solltest diesen korrigieren.

Jetzt kommt mit der wichtigste Schritt!

Genieße Deinen frisch gebrühten Filterkaffee mit all Deinen Sinnen.